Termine

Die Mitglieder der MSK e. V. treffen sich regelmäßig im Gemeindesaal der St. Aegidius Kirche in Mannheim-Seckenheim (siehe Anfahrtsskizze). Anlass sind zumeist Vorträge von Experten zu aktuellen Themen rund um MS und damit verwandten Inhalten. Hier ist zudem Raum für Austausch und anschließender gemeinsamer Aktivität, etwa dem Besuch eines Lokals oder Restaurants. Interessierte sind herzlich willkommen!

Termin: 11. Februar 2017
Beginn: 15.OO Uhr
Ort: Gemeindesaal im Hof der St. Aegidius Kirche, Stengelstraße 4, Mannheim-Seckenheim
Referentin: Antje Seeber

Antje Seeber, Reittherapeutin, berichtet in ihrem Vortrag über Reittherapie – auch Hippotherapie genannt – als zusätzliche Therapiemöglichkeit bei Multiple Sklerose. Sie wird den Nutzen und die Vorteile erläutern und unter anderem auf folgende Punkte eingehen:
• Wann hilft die Reittherapie bei MS?
• Wie läuft eine Reittherapie für MS-Kranke ab?
• Welche Kosten entstehen und welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?
Anschließend können weitere Fragen zu dem Thema gestellt werden.
Antja Seeber ist selbstständige Reitpädagogin, Reittherapeutin und Coach, wohnt in Karlsruhe und leitet seit drei Jahren die „Pferdegestützten Interventionen Antje Seeber“ (www.pferdebereichern.de).

Termin: 18. März 2017
Beginn: 15.OO Uhr
Ort: Gemeindesaal im Hof der St. Aegidius Kirche, Stengelstraße 4, Mannheim-Seckenheim
Referent: Manfred Eccaruis

Bei vielen Menschen verändert sich im Laufe des Lebens das Maß an Beweglichkeit und Mobilität. Dies kann abrupt oder schleichend vonstattengehen und erfordert nicht selten eine Umgestaltung des häuslichen Umfeldes, vor allem der sanitären Einrichtungen (Bad, WC), um eine komfortable Nutzung, Hilfe zur Selbsthilfe und die Option der Wiedererlangung der Selbstbestimmtheit zu erzielen. Für die Wohnumfeldanpassung können in vielen Fällen Zuschüsse in beachtlicher Höhe beantragt werden. Manfred Eccarius zeigt in seinem Vortrag anhand von realen Umbauten aus seiner langjährigen beruflichen Praxis Möglichkeiten der Umgestaltung auf. Der Vortrag erläutert die Planung und die notwendigen Schritte für den schnellen Umbau und worauf zu achten ist, damit Mann bzw. Frau keine Überraschungen erlebt.

Manfred Eccarius ist Sachverständiger für barrierefreies Planen und Bauen (HTWG: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz).